Kettenrad Aluminium z.B. 43Z Quelle bzw. Sammelbestellung?

  • Hallo zusammen,


    Wo würdet Ihr Kettenrad Aluminium 43Z kaufen? Habt ihr eine bessere Quelle als Wieres?


    Preis auf Anfrage HEUTE wäre momentan knapp unter 80 EUR!! Bei 10 Stück mit nicht gross abweichender Zähnezahl 43-44-45 wäre wahrscheinlich ein Mengenrabatt drin...

    Wer hätte sonst noch Interesse an einer eventuellen Sammelbestellung? Die Frage bzgl. Sammelbestellung könnt ihr erstmal vergessen. Hab's jetzt doch schon weit günstiger gefunden.... Andere bzw. Eure QuelleN würden mich trotzdem interessieren!

    Standard Farbe ist -inzwischen- Alu Natur.... für's Eloxal kommt jeweils 19,- € drauf (darauf gibt's aber definitiv KEINEN Mengenrabatt!)

    Wenn Ihr konkret Interesse habt, lasst es mich bitte wissen, ich könnte das sonst in die Wege leiten. VORKASSE ist dann aber zwingend notwendig!
    Produziert wird wohl in Deutschland. Lieferzeit (ohne Eloxal) weniger als eine Woche!!


    Danke und Gruss

    Ronnie

  • Genau Magnus, meine Hawk hat auf jeden Fall knapp unter 200 PS.... :daumen:
    Ich hatte bis dato... und ich fahre sie jetzt schon mehr als 20 Jahre nicht mal Probleme mit Verschleiss bei meinen Alukettenrädern.
    Hab nur mehrere gekauft, weil ich verschiedene Übersetzungen haben "musste"....

  • Ich kenne auch so einen Gewichtsfetischist....bei einer Tour in der Schweiz ist ihm sein (ca 250g leichteres) Alu Kettenrad zerbröselt...(Fall für den ADAC). War eine KTM...

    Weiter weg würde ich mich mit sowas(Alu Kettenrad) nicht trauen.

    Abnehmen wäre auch eine sehr günstige Alternative... ;)

  • Ich habe dutzende Alukettenräder verkauft und fahre selber seit etwa 30 Jahren ausschließlich damit. Es gab nie eine Reklamation und ich hab selber auch nie das geringste Problem gehabt. Natürlich gibts auch bei den Alublättern Qualitätsunterschiede, meine Aussage bezieht sich ausschließlich auf Enuma bzw. Afam.

    Und das sowas: durch die Bauform mehr aushält




    als sowas:


    dürfte auch offensichtlich sein. Und da gibts noch viel extremere Ausführungen.

    Nur die völlig unmaßgebliche Meinung eines alternden Eklektikers....
    "Wadenbeissen" sagt etwas über die tatsächlichen oder gefühlten Größenverhältnisse der Beteiligten aus.. to whom it may concern

  • Nachdem nun schon zwei nachgefragt haben:

    Ich wäre überredbar mich mal schlau zu machen ob ich aus meiner ehemaligen Quelle Alu-Kettenräder besorgen kann. Diese Kettenräder kennen einige von euch, es gab vor Jahren schonmal eine Sammelbestellung.

    Vorschlag wäre ein 43er, bei Alu ist eine ungleiche Zähnezahl sinnvoll weils gleichmässigeren Verschleiss ergibt. Fünf Stück sollten aber mindestens zusammenkommen.

    Braucht man Alu? Nein. Aber Alu läuft leiser, ist natürlich leichter und hat eine gewisse Notlaufeigenschaft wenn mit der Kettenschmierung mal knapp wurde. Theoretisch ginge das auch farbig, lasst es, das ist bloß Spinnerei, oder hartcoat. Das bringt zwar wirklich was, dauert aber und ist letztlich nicht nötig. Auch das "normale" Alu überlebt üblicherweise die Kette.

    Ketten und -ritzel könnt ich auch besorgen.

    Nur die völlig unmaßgebliche Meinung eines alternden Eklektikers....
    "Wadenbeissen" sagt etwas über die tatsächlichen oder gefühlten Größenverhältnisse der Beteiligten aus.. to whom it may concern

  • Hallo,

    Hab letztes Jahr meine Hawk mal wieder ausgegraben 😊. Hab auch festgestellt, dass ich ein neues Kettenrad brauche bin dann bei Kettenmax.de fündig geworden.

  • Ich wäre überredbar mich mal schlau zu machen ob ich aus meiner ehemaligen Quelle Alu-Kettenräder besorgen kann. Diese Kettenräder kennen einige von euch, es gab vor Jahren schonmal eine Sammelbestellung.

    Vorschlag wäre ein 43er, bei Alu ist eine ungleiche Zähnezahl sinnvoll weils gleichmässigeren Verschleiss ergibt.

    Das hängt ja davon ab, welches Ritzel man vorne verbaut hat. Original ist wohl 16 - IIRC habe ich 15 und meine Frau 17. Eben weil es sinnvoll ist, einmal ungerade und einmal gerade Zähnezahl zu verbauen.

    Quote

    Ketten und -ritzel könnt ich auch besorgen.

    Welche?

    Quote

    Fünf Stück sollten aber mindestens zusammenkommen.

    Das sollte doch weniger das Problem sein.

    Ich muss nochmal schauen was ich so alles an Kettensatz-Bestandteilen noch im Keller habe, aber wahrscheinlich könnte ich auch ein oder gar zwei Kettenräder gebrauchen...

  • Das hängt ja davon ab, welches Ritzel man vorne verbaut hat.

    Nein.

    Es geht darum dass am Kettenrad eine ungerade Zahl ist . Ketten haben bekanntlich unterschiedliche Glieder, Innen- und Aussenlasche. Bei gerader Zähnezahl trifft die Hälfte der Zähne immer auf einen Innenlasche, die andere immer auf eine Aussenlasche und das halt ich eben für suboptimal.

    Nur die völlig unmaßgebliche Meinung eines alternden Eklektikers....
    "Wadenbeissen" sagt etwas über die tatsächlichen oder gefühlten Größenverhältnisse der Beteiligten aus.. to whom it may concern

  • Es geht darum dass am Kettenrad eine ungerade Zahl ist . Ketten haben bekanntlich unterschiedliche Glieder, Innen- und Aussenlasche. Bei gerader Zähnezahl trifft die Hälfte der Zähne immer auf einen Innenlasche, die andere immer auf eine Aussenlasche und das halt ich eben für suboptimal.

    Stimmt.

    Bei Fahrrädern baut man extra "Narrow Wide"-Kettenräder welche an der Außenlasche verstärkt sind, und macht somit aus dem Nachteil sogar einen Vorteil:


    z.B. das "B-Laps B-Ring" oder das "Hope Retainer Ring":

    <https://www.bike-magazin.de/se…nblaetter-zum-nachruesten>


    Warum gibt es sowas eigentlich nicht auch für Motorrad-Kettenblätter?

  • Aktueller Kettenmax-Preis für 43 Zähne in ALU ist 68,- EUR.
    Bei Goede 59,90 EUR.

    Hat jemand von Euch eine günstigere Quelle mit vernünftiger Qualität?


    Bei mir hat es noch etwas Zeit... Aber bevor es irgendwann brennt...


    Michael: Geht was? Oder zu wenig Interesse?

    Danke und LG

  • Geht was? Oder zu wenig Interesse?

    Eher nicht.

    Hier kaum Interesse, der Zulieferer hat auch nicht wirklich Bock.... da halt ich mich dann lieber raus.

    Nur die völlig unmaßgebliche Meinung eines alternden Eklektikers....
    "Wadenbeissen" sagt etwas über die tatsächlichen oder gefühlten Größenverhältnisse der Beteiligten aus.. to whom it may concern

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!