Posts by Readhete

    Hallo Gummi,

    mir ging es eben -bei dem Tip- auch um Dichtigkeit und eben vor Allem um die Beschichtung gegen Korrosion innen.
    Dafür sind das eben Spezialisten...

    So nach (bei mir) 33 Jahren nicht unbedingt zu vernachlässigen.


    Viel Erfolg...!!

    Hallo Cyko,

    ja, erinnere mich, da sowas gelesen zu haben, dass die Zündschlossaufnahme von PC31 zu PC25 abweicht. Danke, wie immer für sinnvollen Input!

    Aber auch nochmal hallo Gummi,
    bzgl. der Temperaturfühler, sowohl am Thermostat, wie auch am Kühler selbst, sind die Fühler bei NTV und Hawk identisch.
    Honda's Modellbaukosten ist so schlau, dass der vom Thermostat sogar an einigen Autos passt! 8|

    Ich glaube Michael hat das mit dem Sensor verwechselt. Soweit ich mich erinnere, wurde hier im Forum mal was geschrieben. Aber da ging es um die Temperaturanzeige im Drehzahlmesser, bei der wohl der Widerstand NTV <-> Hawk unterschiedlich sei....


    Viel Erfolg und weiterhin gute Besserung....

    Gemäss CBR-Forum sind die oberen Brücken technisch identisch, nur optisch leicht verändert.

    www.cbrforum.de • Thema anzeigen - Unterschiede PC25 / PC31 oder was passt wo ... | www.cbrforum.de

    Teilenummern sind entsprechend auch unterschiedlich.
    Die unter Brücke hat auch eine andere Teilenummer, wird aber auch im Ebay für beide, PC25 und PC31.angeboten.
    Falls Du Interesse hast, kannst Du Dich ja melden.
    Könnte Dir sonst auch Fotos schicken. Allerdings musst Du Sie vielleicht lackieren. Hat zwar keine wirkliche Kratzer, aber die schwarze Farbe ist halt grösstenteils weg....
    Hier mein Ebay-Artikel:
    https://www.ebay.de/itm/195273…3b9730:g:NMgAAOSwMQNfnCkw

    Wir können uns sonst sicher auf einen guten Preis einigen...

    Hallo Gummi,


    Kühler der NTV passt! Ich hab auch inzwischen so einen verbaut. Ob alle Baujahre weiss ich nicht. Kann man evtl. anhand der Teilenummer bei CMS rausfinden.
    Nur das fürchterliche Plastik-Kühlergitter hast Du unter Umständen halt dabei...
    Zum Temperaturfühler kann ich nix sagen. Bin nicht sicher, ob ich bei meinem wieder den von der Hawk eingebaut habe.

    Viel Erfolg beim Wiederaufbau und Gute Besserung.

    Ich habe von einer PC31 einen Satz Gabelbrücken rumliegen (geprüft/gerichtet!). Wenn Du die brauchst, einfach per PM melden.

    Hallo Patrick,


    Ich habe das auch gerade vor kurzem hinter mich gebracht. Meine Ruckdämpfer waren nur hart, ich hatte noch keine Spiel...

    Dank dem guten Michael T habe ich dazu noch erfahren, dass man, wenn man das ganze Gelump gerade auseinander hat, auch das grosse Nadellager in dem die Hinterradspindel läuft UNBEDINGT reinigen/fetten soll.
    Mein Nadellager (91062MR7003) war KOMPLETT TROCKEN! Das Lager allein kostet 65,50 € beim Holländer!

    Hoffe, Du hast nicht schon wieder alles zusammen.

    LG
    Ronnie

    Hallo PAC,

    übrigens: Für den Exzenter am Hinterrad zum Kette spannen funktioniert der Haken-Schlüssel aus dem Bordwerkzeug für's Federbein übrigens hervorragend!! (Der vom Öhlins geht auch!)

    (Vor vielen Jahren vom lieben Horst-Dieter Händel gelernt....)

    Zum Kette spannen braucht man dann gar keinen langen Hebel, weil man den einfach hinter die Sechskant"muttern" klemmen kann, an denen das Kettenrad montiert ist und dann den langen Hebel übers Drehen am Hinterrad hat!


    Viele Grüsse
    Ronnie

    Danke für den Hinweis. Ich hatte halt noch eine übrig und die hat gut gepasst, wie es mir schien.

    Aber die Neugier trieb mich dazu, jetzt nochmal bei CMS nach dem Preis zu schauen.

    Der Unterschied zu Louis ist praktisch vernachlässigbar. Im Gegenteil: Die Dichtung an und für sich ist sogar BILLIGER. Kommen halt die Versandkosten hinzu...

    Beim nächsten Mal werde ich dann auch wieder auf Honda zurückgreifen.
    Die Frage ist halt immer, ob man tatsächlich bei CMS oder Honda-Händler "bessere" Ware kriegt?!?!

    Habe Athena benutzt. Es kommt natürlich drauf an die Dichtung richtig einzusetzen. Ich habe Sie zusätzlich leicht eingeklebt. Dann verrutscht sie auch nicht. Jetzt weiss ich ja auch, auf welche Stelle es ganz besonders ankommt. (Genau der Bereich, den ich als "nicht so wichtig" gesehen hätte :saint: )

    Ob die Qualität zu Original-Honda abweicht, wage ich nicht zu beurteilen. Je nach Lieferant bekommst Du von Honda vielleicht sogar auch Athena...

    Hallo Mädels und Jungs,


    Das Thema ist damals so "halb offen" stehen geblieben. Nach Jahren noch zur Klarstellung:

    Die Ventildeckeldichtung, die die Kurbelgehäuseentlüftung bei unserer Hawk betrifft ist NUR die des HINTEREN Zylinders.

    Hatte das gleiche Symptom: Ölpfütze im Luftfilterkasten!

    Erst so habe ich es gemerkt: Nach erster längerer Autobahnfahrt nach ca. 20 Jahren musste ich feststellen, dass es Öl beim Luftfilterkasten rausdrückt:
    Ventildeckeldichtung (hinten) beim letzten Ventile einstellen nicht sauber montiert!
    Danke undichtem Luftfilterkasten bemerkt: K&N-Filter (also Luftfilterkasten war NICHT dicht), deshalb hat es da das Öl (zum Glück) rausgedrückt!
    Jetzt habe ich mir einen originalen Luftfilter "ausgesägt" und dessen Original-Rahmen zum Abdichten eingesetzt.


    Einer unserer versierten Schrauber hier im Forum hat mich zum Glück bei einem Besuch bei ihm drauf aufmerksam gemacht, dass der Kasten nicht dicht ist und vor Allem auch woher das Öl wohl kommt.


    Somit geht mein Öl"verbrauch" bei ca. 47000mls wahrscheinlich auch wieder in Richtung NULL !!

    Grüsse an alle und allseits gute Fahrt.

    dieses Teil ist (bekanntermassen) überall ausverkauft. Also entweder irgendwie selbst flicken/basteln oder den hier ausprobieren:

    Von der VFR800

    52170MBG000

    [oder VFR750

    52170MT4000 (AUCH NICHT mehr lieferbar)]

    dafür nutzen. Ob der funktioniert / irgendwie passt, kann vielleicht jemand anders aus dem Forum beantworten...?!

    Hallo zusammen,


    Wo würdet Ihr Kettenrad Aluminium 43Z kaufen? Habt ihr eine bessere Quelle als Wieres?


    Preis auf Anfrage HEUTE wäre momentan knapp unter 80 EUR!! Bei 10 Stück mit nicht gross abweichender Zähnezahl 43-44-45 wäre wahrscheinlich ein Mengenrabatt drin...

    Wer hätte sonst noch Interesse an einer eventuellen Sammelbestellung? Die Frage bzgl. Sammelbestellung könnt ihr erstmal vergessen. Hab's jetzt doch schon weit günstiger gefunden.... Andere bzw. Eure QuelleN würden mich trotzdem interessieren!

    Standard Farbe ist -inzwischen- Alu Natur.... für's Eloxal kommt jeweils 19,- € drauf (darauf gibt's aber definitiv KEINEN Mengenrabatt!)

    Wenn Ihr konkret Interesse habt, lasst es mich bitte wissen, ich könnte das sonst in die Wege leiten. VORKASSE ist dann aber zwingend notwendig!
    Produziert wird wohl in Deutschland. Lieferzeit (ohne Eloxal) weniger als eine Woche!!


    Danke und Gruss

    Ronnie

    Der "Stabi" von der NC27 CB-1 400 passt auch! Habe ich drin mit dem zugehörigen Kotflügel.
    Aber eben mit Distanzbuchsen genau ausdistanziert. Der ist aber auch schmaler. Zumindest ohne die Reflektoren!


    Das ist der, wie ich finde, schönste Fender! Da war der "Stabi" dann gleich dabei.
    https://www.cmsnl.com/honda-cb…r-comb131p_61100kaf000za/

    Gibt's aber nicht mehr!
    Bei Ebay Kleinanzeigen war aber vor kurzem noch ein verkratzter ohne Stabi drin...

    Aber jetzt hast Du Deinen Flügel ja schon....

    Mir fehlen die Worte... aber da ist auch (fast) jedes zuviel....
    Die Auspuffseite tut schon weh....
    Das Einzige, wo dieser absolute Designer-Fehltritt mit unserem alten Schätzchen mithalten kann, ist glaub der Soziussitz.... Da will auch niemand mitfahren.... :krank::pfui::schlechteidee:

    Hallo gummi,


    unser (oder mein?) "Gabel-Guru" Michael kann DIr zu dem Thema wahrscheinlich ein Referat halten... :saint:

    Eine Telegabel befüllt man eigentlich am Besten nach Füllhöhe in Millimeter zum oberen Rand des Standrohres (ohne Gabelfeder), ganz "eingetaucht". Und natürlich ein paarmal durchgepumpt, damit "alle Kanäle" gefüllt sind....
    Wenn eine Gabel komplett zerlegt war, ist das natürlich theoretisch "egal".


    Aber das ist der sauberste Weg um sicherzustellen, dass beide Holme genau gleich hoch befüllt sind.
    Sonst weisst Du nie, ob beim Ablassen wirklich alles raus ist und das Ansprechverhalten ist natürlich am Besten, wenn beide Standrohre genau auf den Millimeter gleich hoch befüllt sind.
    Im "günstigsten" ;) Fall natürlich mit dem gleichen Gabelöl auf beiden Seiten!


    Vor Allem beim Feinabstimmen kannst Du am Besten mit der Referenz Füllhöhe "hoch und runter" abstimmen.
    Ich weiss ja nicht, ob Du jemals in Deinem Leben "etwas" Gabelöl abgelassen hast. Das erleichtert Dir nicht wirklich die Arbeit! Ausserdem stelle ich mir die Frage, wie Du bei beiden Gabelholmen die gleiche Menge Gabelöl ablassen willst!
    Spätestens wenn Du zuviel abgelassen hast, wird es "schwierig" || das von unten (bei der Ablassschraube) wieder reinzubekommen.


    LG und Viel Spass beim Abstimmen....
    Ronnie