Angepinnt Grundsätzliches zur Reifenwahl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Muss mal endlich berichten:
      Habe schon länger vorgehabt mal einen Reifen zu probieren, der nicht für Motorräder gebaut
      wurde, die mindestens 40 kg schwerer sind als meins.
      Bin heuer dann auf den Conti SM Attack EVO gestossen, und was kann ich sagen:
      ich habe noch nie eine Modifikation gemacht, die so einen positiven Effekt auf das
      Fahrverhalten gehabt hat wie dieser Reifenwechsel.
      Was mich schon immer gestört hat war das schlechte Ansprechverhalten bei kurzen Stössen.
      Das wurde auch nach diversen Federbein- und Gabelmodifikationen nicht optimal.
      Mit den neuen Reifen meinte ich ein anderes Moped zu haben.
      Ansprechverhalten, Handling, Zielgenauigkeit haben sich enorm verbessert
      Vom Grip brauch ich gar nichts erzählen, einfach super, kalt wie warm.
      Vermittelt immer ein supersicheres Gefühl.
      Das das keine Haltbarkeitsrekorde aufstellt war mir vorher klar, war immer nicht so
      schlimm wie befürchtet. Vorher etliche Jahre PiPo, dann ein paar Jahre CSA 2, hielten vorne
      immer 6-7000 km, hinten 5-6000. Der neue hielt vo. 3000 und hi, 3500 km, was mir
      auf jeden Fall für diese Performance genügt.
      Wollte ich nur mal bekanntgeben, vielleicht hilfts ja jemand.
    • Servus Wastl,

      Wegen deiner Frage zum BT 45 auf der Hawk:
      Ich hatte heuer wegen des BT 45 auf meiner Yamaha SRX bei der Bridgestone-Niederlassung/Deutschland angefragt.
      Die Frage bezog sich allerdings nur auf den richtigen Reifenluftdruck (bezogen auf das niedrige Gewicht der SRX; ca. 175kg/vollgetankt)
      Die Hawk wiegt nicht sehr viel mehr.
      Vielleicht hilft dir nachfolgende Antwort von Bridgestone weiter, falls du deinen BT45 auf die Hawk montieren willst.

      Hallo, Herr Ostermeier
      Der Luftdruck sollte immer individuell auf Fahrzeug plus Fahrer eingestellt
      Am oberen Teil des Fahrzeugs ändert sich gewichtsmässig meist eher was , wie am Fahrzeug J
      Grundsätzlich braucht der BT45 Luft , d.h vorne 2,4 bar hinten 2,6 bei 85 kg Fahrer
      Der BT45 neigt vorne speziell bei zu niedrigem Luftdruck zu extremen Sägezähnen
      2,2 ist definitiv zu niedrig
      2Pers vorne 2,5 hinten 2,8
      Mit freundlichen Grüßen
      [IMG:https://3c.gmx.net/mail/client/attachment/view/tmai155276e360515695/aW1hZ2UwMDEuanBnQDAxRDQ0MzlFLjEyQzZGNkYw;jsessionid=D3637598AEA95179052175C3EA5F8497-n1.bs10b]
      i.A. Claus Kirchner
      Technischer Support
      Abt. Motorrad
      Bridgestone Europe NV/SA Niederlassung Deutschland
      Justus-von-Liebig-Strasse 1, 61352 Bad Homburg v.d.H.
      Telefon: +49 (0)6172 408 255