Gewichtsreduktion im Bereich Schwingenachse/Exzenter/Spindel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Du kannst den Ruckdämpferdeckel abdrehen (lassen), und wie du richtig gehört hast auch an der Spindel selbst Material abnehmen. Wie weit man da gehen kann.... Alles relativ. Wenn du die Materialstärken die da sind mal mit Ducati/MV vergleichst geht da einiges. Vor allem, wenn du mal so eine ausgefräste 916 Factory Achse gesehen hast. Edit hier zu: Du kannst zwischen die Mitnehme taschen fräsen lassen, oder du setzt Bohrungen mit einem Teilapparat. Das haben hier einige so gemacht. Wenn du mal den Thread von Siggis ISR Sattel raus suchst, kann man das da glaube ich auch drauf erkennen.

      Jochen Pohle wäre da ein Ansprechpartner für.

      Auch wenn ich weiß, dass speziell du viel wert auf die Originaloptik legst, macht das Aufwand/Nutzen Technisch verglichen mit einem Umbau auf Ducati-Antrieb überhaupt keinen Sinn. Selbst die Serienteile sind gut 1kg leichter. Wenn du mit den Zubehörteilen die Grenzen auslotest, sind wir am Ende bei knapp 10kg inkl (Schmiede)felgen die du da einsparen könntest - kostet dann aber auch nicht wenig, aber das sollte klar sein ;)