Y-Adapter für Hawk und NTV

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Servus Himmi,
      ......was das Y betrifft, Frage gibt es einen neuen Schalldämpfer welcher sich problemlos an der Hawk GT TÜVen läßt und wird dieser auch an der NTV650 problemlos vom TÜV eingetragen, habe mir so ein ähnliches Y-Stück selbst gebaut!


      `schen Gruaß Hans 8)
    • Hi Hans,

      sorry, aber was meinst Du mit neuem Schalldämpfer?

      Generell ist erstmal jeder ESD eintragbar, der den in den Papieren eingetragenen Grenzwert nicht übersteigt ( hierbei hast du meines Wissens nach 5dB Toleranz). Eine EG-BE ist hierbei von großem Vorteil, auch wenn diese zu einem anderen Moped ist.

      Ich kann jetzt nur für meinen ESD und meine Abnahme sprechen, andere Mopedfahrer werden andere Erfahrungen haben. Ich habe momentan einen LeoVince ESD einer CBR900 verbaut, diesen habe ich im Vorfeld mit einem db-Messgerät geprüft und für ok befunden. Die genauen Bedingungen hierzu findest Du im Netz - wenn ich mich richtig erinnere wird für das Standgeräusch bei halber Nenndrehzahl im Abstand von 0,5m im Winkel von 45 Grad zur Öffnung auf Öffnungshöhe gemessen. Gasgriff plötzlich schließen.

      Genauso machte es dann auch der TÜV Prüfer und nachdem das Standgeräusch in der Toleranz war, gings ans Fahrgeräusch. Hierzu musste ich im 3.Gang mit 50km/h 3 mal an ihm vorbeifahren und Vollgas geben, die Ergebnisse wurden gemittelt. Nachdem auch das ok war hab ich 130€ bezahlt und der ESD war eingetragen. Achtung: die Vorgehensweise ist bei allen Prüforganisationen ähnlich, die Preise können stark variieren!!! Ich habe im Netz Preise bis zu mehreren hundert Euro gelesen. Also vorher beim TÜV ( Dekra in den neuen Bundesländern) nachfragen.

      Du siehst, es sollte also jeder ESD zulassungsfähig sein egal ob neu oder alt, an der Hawk wie auch an der NTV - nur zu laut darf er nicht sein. Für meinen neuen Auspuff möchte ich einen Akra Carbon der etwas höher verläuft, da heist es dann die Prozedur nochmals zu wiederholen und bezahlen.

      Wünsche Dir viel Erfolg und Gruß
      Himmi
    • So, der nächste Schritt ist vollbracht.

      Der Schweißer meines Vertrauens hat mit mir zusammen heute Morgen in etwas über 3 Stunden den Schalldämpferanschluss an meine Hawk angepasst. Der Anschluss besteht aus dem Y-Adapter und 5 Einzelsegmenten, welche dann entsprechend geflext und angepunktet wurden. Die Fertigstellung erfolgte dann in seinem Betrieb, alles fertig schweissen und schleifen. Das komplette Rohr sieht nun aus wie ein Stück, die Scheissnähte sind nur innen zu sehen.

      Der Akra ESD soll wohl Montag zur Post gehen, wenn der endlich da ist kann das Rohr entsprechend gekürzt werden und die Halterungen angefertigt werden. Bilder davon folgen.

      Für alle die Interesse an einem Y-Adapter angemeldet haben: in der hier gezeigten Version ist der Krümmer jederzeit reproduzierbar. Jeder andere Verlauf erfordert ein neues Anpassen an das gewünschte Resultat. Das ganze ist natürlich nicht für nen Fünfziger zu bekommen, bei ernsthaftem Interesse bitte PN, dann können wir den Preis besprechen.

      Der nackte Y-Adapter kostet 40€ + Versand.
      Images
      • Krümmer0001.jpg

        155.11 kB, 900×495, viewed 159 times
      • Krümmer0002.jpg

        172.32 kB, 900×675, viewed 133 times
      • Krümmer0003.jpg

        156.05 kB, 600×800, viewed 128 times
    • So, es ist vollbracht. Schneller als erwartet traf der Akra heute ein und wurde natürlich direkt verbaut. Verarbeitungstechnisch und optisch vom feinsten, der Sound jedoch im original Zustand inkl. dB-Eater der letzte Sch....! Da hätt ich das Geld lieber in Bier und Schnaps investiert. Ohne Eater entwickelt der Akra einen angenehmen sonoren Klang, (Achtung illegal) also erstmal einen zusätzlichen dB-Eater bestellen und stückweise absägen. Wenn das auch nix nutzt, .....? Eintragen lassen und dann zersägen.

      Resumee: Optik genau wie ich´s wollte, Klang leider nicht.
      Images
      • Akra0001.jpg

        234.97 kB, 900×675, viewed 157 times
      • Akra0002.jpg

        155.78 kB, 900×457, viewed 195 times

      The post was edited 1 time, last by Himmi: Rechtschreibfehler ().

    • Rafera wrote:

      optisch vom feinsten
      ...gefällt mir gut
      schade, dass man den Sound nicht hören kann

      ......also man kann sagen Himmi hat sich beim Umbau seiner Braunen viel Mühe gegeben aber es ist irgendwie immer aber auch persönliche Geschmacksache ob man ein über 20 Jahre altes Mopped (fast Oldtimer) so stark vom Originalzustand entfernt umbaut, ich bin zwar auch für leichte Retuschen an Fahrwerk,Reifen und Leistung aber eben mit so originalgetreuer Optik wie möglich (finde den Originalauspuff gut und den Sound auch).


      `schen Gruaß Hans :thumbup:
    • HansPC28 wrote:

      Rafera wrote:

      optisch vom feinsten
      ...gefällt mir gut
      schade, dass man den Sound nicht hören kann

      ......also man kann sagen Himmi hat sich beim Umbau seiner Braunen viel Mühe gegeben aber es ist irgendwie immer aber auch persönliche Geschmacksache ob man ein über 20 Jahre altes Mopped (fast Oldtimer) so stark vom Originalzustand entfernt umbaut, ich bin zwar auch für leichte Retuschen an Fahrwerk,Reifen und Leistung aber eben mit so originalgetreuer Optik wie möglich (finde den Originalauspuff gut und den Sound auch).


      `schen Gruaß Hans :thumbup:

      ich finde sie gelungen....
      nur der endurolenker fehlt :D :D :D :D ;)




      wenn mal ein p fehlt liegts daran dass meine taste spinnt
    • Luis wrote:

      HansPC28 wrote:

      Rafera wrote:

      optisch vom feinsten
      ...gefällt mir gut
      schade, dass man den Sound nicht hören kann

      ......also man kann sagen Himmi hat sich beim Umbau seiner Braunen viel Mühe gegeben aber es ist irgendwie immer aber auch persönliche Geschmacksache ob man ein über 20 Jahre altes Mopped (fast Oldtimer) so stark vom Originalzustand entfernt umbaut, ich bin zwar auch für leichte Retuschen an Fahrwerk,Reifen und Leistung aber eben mit so originalgetreuer Optik wie möglich (finde den Originalauspuff gut und den Sound auch).


      `schen Gruaß Hans

      ich finde sie gelungen....
      nur der endurolenker fehlt

      ?( Endurolenker ?(


      ......aha Luis, jetzt ist der Groschen gefallen, aber du kannst mit deiner Hawk gerne vorbeikommen dann zeige ich dir wie eine blaue NTV650 mit Endurolenker um die Ecken geht! ;)


      `schen Gruaß Hans :thumbup:

      The post was edited 4 times, last by HansPC28 ().

    • Ich find´s Klasse, wie sie ausschaut. (Wenn da nicht der Tankaufkleber verrutscht wäre ^^ )
      Es geht doch darum ihr ein bisschen Moderne anzugedeien. Wenn´s dann auch noch sportlich schick ist, Prima!
      Sie muss sich in Sachen Appeal nicht vor aktuellen Modellen verstecken, im Gegenteil.
      Sieht immer noch frisch aus.
    • Hallo Hans,

      weiter oben hast Du mich nach ESD gefragt, um diese mit Deinem Y-Adater an die NTV zu montieren. Leider kam nach meiner Antwort kein weiterer Austausch mit Dir zustande und jetzt schreibts Du -...finde den Originalauspuff gut und den Sound auch.

      Na dann ist doch alles gut und ich hätte mir mein posting sparen können!

      Kurz zu Optik: Du darfst mein "Projekt" nicht mit einem normalen (vielleicht auch in Details verbesserten) Alltagsmoped vergleichen. Michael hat´s sehr passend formuliert, ist halt meine Modelleisenbahn. Auch wenn es sich jetzt blöd/arrogant anhört, ich erlaube mir den "Luxus" meine Hawk mit moderneren Komponenten auszustatten die mir gefallen. Und da ich max. 500km im Jahr damit fahre (das meiste davon zum TÜV für Eintragungen), überwiegend zum Haben/Anschauen/Umbauen. Und Hans, bitte nicht persönlich nehmen und Du hast es ja auch nicht ins Spiel gebracht, mit moderneren Komponenten meine ich nicht Endurolenker. ;)

      Back to topic: mein Bestreben mit diesem thread ist es, allen Hawkfahrern die genauso frisch in der Hawkscene sind wie ich, Anregungen zu geben ihre Hawk zu modifizieren. Den "alten Hasen" sind diese Sachen eh bekannt.

      Gruß
      Himmi

    • Himmi wrote:

      Hallo Hans,

      weiter oben hast Du mich nach ESD gefragt, um diese mit Deinem Y-Adater an die NTV zu montieren. Leider kam nach meiner Antwort kein weiterer Austausch mit Dir zustande und jetzt schreibts Du -...finde den Originalauspuff gut und den Sound auch.

      Na dann ist doch alles gut und ich hätte mir mein posting sparen können!

      Kurz zu Optik: Du darfst mein "Projekt" nicht mit einem normalen (vielleicht auch in Details verbesserten) Alltagsmoped vergleichen. Michael hat´s sehr passend formuliert, ist halt meine Modelleisenbahn. Auch wenn es sich jetzt blöd/arrogant anhört, ich erlaube mir den "Luxus" meine Hawk mit moderneren Komponenten auszustatten die mir gefallen. Und da ich max. 500km im Jahr damit fahre (das meiste davon zum TÜV für Eintragungen), überwiegend zum Haben/Anschauen/Umbauen. Und Hans, bitte nicht persönlich nehmen und Du hast es ja auch nicht ins Spiel gebracht, mit moderneren Komponenten meine ich nicht Endurolenker. ;)

      Back to topic: mein Bestreben mit diesem thread ist es, allen Hawkfahrern die genauso frisch in der Hawkscene sind wie ich, Anregungen zu geben ihre Hawk zu modifizieren. Den "alten Hasen" sind diese Sachen eh bekannt.

      Gruß
      Himmi

      Hallo Josef (aka Himmi)

      ......ich weis deine Braune ist dein Spielzeug, auch wenn ich mein Mopped nicht so umbauen würde (persönliche Geschmacksache eben) habe ich deine Hawk-Umbauten stets positiv bewertet, ausserdem ein Y-Stück habe ich angefertigt weil mich mal ein NTV- auch Hawkster-Forumsmitglied gefragt hat ob man sowas selber machen kann und da wollte ich wissen was an ESD`s bei den Hawk`s möglich sind sonst nüscht, ausserdem Endurolenker an der Hawk gibt es auch wenn man die Bilder beim letzten Hawk-Treffen bei dir betrachtet also alles okidoki oder und sorry wenn ich mich (bayrisch) vielleicht mal unverständlich augedrückt habe. :) :daumen:


      `schen Gruaß Hans