BIKEttoberfest vom 22.-25.9.2011 in Oschersleben

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • I was there, and it was unbelivebel that at 15 o clock,saturday, on the camping place, we was only 31 vehicles. apx 10 cars. 14 bikes and 7 sidecars. Later there came maybe 10 more.
      Oschersleben is the most stupid place to be if you are not riding on the track. We was walking around on top of what could have been perfect sitting places on the banking all around the track. You are so far away from the bikes and the race atmosfere. At Oschersleben you walk around behind fences and here you are not "mitten drin". Here you are for sure "nur dabei" The only nice thing was to se all the nice bikes in paddoc............but most of them was hideing away in the pit garages. We never come there again.
    • Ja, da hat Jensen leider recht.
      Obwohl das Wetter nicht besser hätte sein können, hatte auch ich den Eindruck, dass mehr Teilnehmer als Zuschauer in Oschersleben waren. Und zum Zuschauen gibt es wahrlich bessere Strecken.
      Also: Beim nächsten mal selber fahren! Wenn ich nur nicht immer die Anmeldefristen verpassen würde. Und in welcher Klasse dürfte eine seriennahe HAWK / BROS starten? Ich steige da immernoch nicht durch.
      Bis später, Peter.
    • Ich hätte in Norddeutschland gerne Werbung für's Biketoberfest gemacht, doch bei Null Unterstützung unserer Arbeit gibt's auch Null im Gegenzug. Mit zwei Regionalmagazinen hätten wir den norddeutschen Raum abgedeckt und evtl. ein paar Zuschauer anlocken können. Schade, denn das ist eigentlich eine schöne Veranstaltung...

      VG, M.
      --
      memento mori