Spezifische Werkzeuge

  • Tag allerseits,

    ich möchte bei meiner HAWK nach und nach sämtliche ölbefüllte und gefettete Teile kontrollieren, das mach ich aus Gewohnheit bei gebrauchten und alten Schätzchen.

    (Kommt durch meine XBR 500s, bei der im rechten Gabelholm KEIN Öl drin war, als ich sie bekommen habe und meine GSX-R 750, bei der die Achs Distanzhülse im Vorderrad fehlte.... <= vielleicht um Gewicht zu sparen? :schlechteidee: )


    Nun zu meiner Frage: Woher bekommt man die "Spezialschlüssel", die im Handbuch verwendet werden?

    1.) Hakenschlüssel für den Exzenter (das Verstellen bekomme ich mit Messingstange und Hammer auch so hin - brauche ich nicht unbedingt)

    2.) Schlüssel für die Lenkkopfmutter

    3.) Schlüssel für die Schwingenlagermutter


    Ich schätze mal, dass 33 Jahre altes Fett ziemlich scheisse aussehen wird, falls noch etwas übrig sein sollte.....

    Beim Schwingenlager ist fummeln wohl total aussichtslos, und bevor ich die Lenkkopfmutter mit 'ner Rohrzange vergriessgnaddle frage ich euch lieber.

    Weiß jemand Rat?


    Danke und mfG, Patrick

    Wer A sagt, muss nicht B sagen, er kann auch erkennen, dass A falsch war!

  • die nutmutternschlüssel mit 4 zapfen sind erschwinglich, der ausbau der schwinge eine haidenarbeit! als hakenschlüssel hab ich so shimano-fahrrad-schlüssel genommen! lenkkopfmutter ist eh "normal"!

  • Die Hawk hat keinen Lenkkopfexzenter. Das auf dem Bild sind die Muttern für die Lenkkopflager. Wie Banause schon schrieb: Durchmesser ermitteln und für den Wert einen Hakenschlüssel ordern


    Die Nüsse für die Schwinge finden sich auf eBay. Sind okay und erfüllen ihren Zweck.

  • Danke Banause77 und Cyko,

    dann werde ich mal nach passenden Hakenschlüsseln und ner Nuss fahnden.


    Mit dem Exzenter meinte ich den am Hinterrad, da kann ich bisher auf einen Schlüssel verzichten.


    Haidenarbeit glaube ich sofort, aber ich denke, dass da einfach nach über 30 Jahren nachgefettet werden muss. Quasi alternativlos :rolleyes:


    MfG, Patrick

    Wer A sagt, muss nicht B sagen, er kann auch erkennen, dass A falsch war!

  • Hallo PAC,

    übrigens: Für den Exzenter am Hinterrad zum Kette spannen funktioniert der Haken-Schlüssel aus dem Bordwerkzeug für's Federbein übrigens hervorragend!! (Der vom Öhlins geht auch!)

    (Vor vielen Jahren vom lieben Horst-Dieter Händel gelernt....)

    Zum Kette spannen braucht man dann gar keinen langen Hebel, weil man den einfach hinter die Sechskant"muttern" klemmen kann, an denen das Kettenrad montiert ist und dann den langen Hebel übers Drehen am Hinterrad hat!


    Viele Grüsse
    Ronnie

  • Hallo Ronnie,

    wenn ich nur einen solchen Schlüssel hätte :roll:

    Dummerweise ist mein Bordwerkzeug geplündert / abgespeckt, aber trotzdem danke für den Tip :daumen:


    MfG, Patrick

    Wer A sagt, muss nicht B sagen, er kann auch erkennen, dass A falsch war!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!